Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns, Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Mit dem Klick auf „Fortfahren“ stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Rechtliche Informationen

Mit der Nutzung der Website www.matura.gv.at willigen Sie in die nachstehend beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 1. Jänner 2017.

1 | EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Datenschutz ist im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten werden daher ausschließlich auf Grundlage der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie der österreichischen Rechtslage verarbeitet. 

2 | Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie diese Website besuchen, speichern unsere Webserver Zugriffe in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei erfasst und gemäß Datenschutzgesetz 2000 geregelt verarbeitet bzw. gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • übertragene Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur sowie die Optimierung des Internetangebots zu unterstützen. 

3 | Cookies

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Diese Cookies werden eingesetzt, um Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers abzulegen. Diese Daten werden mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. 

Natürlich können Sie die Website auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Verhalten (Speichern, Löschen etc.) von Cookies selbst bestimmen, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies jedoch zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

4 | Webanalyse mittels Matomo

Bei der Nutzung dieser Website speichern wir im Rahmen einer Webanalyse bestimmte Daten (vgl. Abschnitt 1), um unseren Internetauftritt zu optimieren. Zu diesem Zweck werden Nutzungsinformationen auf unsere Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie als Nutzer/in für uns anonym bleiben. Die durch Ihre Nutzung der Website erzeugten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Indem Sie diese Website besuchen, erklären Sie sich mit den vorstehenden Bestimmungen einverstanden.

5 | Sicherheit

Das BMBWF setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß Datenschutzgesetz 2000 um, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden laufend der technologischen Entwicklung angepasst.

6 | Links zu Websites anderer Anbieter

Diese Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Website gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

7 | Betroffenenrechte und Kontaktdaten

Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Richtigstellung oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an web.srdp@bmbwf.gv.at.

8 | Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung dieser Website willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 1. Jänner 2017. Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Das BMBWF behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

9 | Urheberrechtliche Nutzungsregelung zu Aufgaben der SRDP/BRP

Veröffentlichung der Prüfungsaufgaben

Das Schulunterrichtsgesetz gilt für die öffentlichen und mit dem Öffentlichkeitsrecht ausgestatteten Schulen und normiert in § 37 Abs. 3b SchUG folgende Regelung:

§ 37 Abs. 3b SchUG: Prüfungsaufgaben der Klausurarbeit standardisierter Prüfungsgebiete der Klausurprüfung gemäß Abs. 2 Z 3, deren Aufgabenstellungen durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister bestimmt werden, sind spätestens im Anschluss an die mündlichen Prüfungen im Haupttermin zum Zweck der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf künftige abschließende Prüfungen und zur Information der Öffentlichkeit auf der Internetseite des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Von den Prüfungsaufgaben der mündlichen Kompensationsprüfungen sind Beispiele zu veröffentlichen.

Für das BMBWF besteht daher eine gesetzliche Verpflichtung zur Veröffentlichung der Prüfungsaufgaben der Klausurarbeit spätestens im Anschluss an die mündlichen Prüfungen im Haupttermin.

Weiterverwendung der Prüfungsaufgaben

Die auf www.matura.gv.at veröffentlichten Prüfungsaufgaben dürfen Sie privat, im Rahmen des Schulunterrichts und auch für kommerzielle Zwecke (zum Beispiel durch Verlage oder Lernplattformbetreiber) nutzen.

Grundlage der Weiterverwendung ist das Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG 2022, BGBl. I Nr. 135/2005). Das IWG 2022 legt Rahmenbedingungen fest, unter denen von öffentlichen Stellen erfasste, erstellte, reproduzierte und verbreitete Daten und Informationen von Dritten weiterverwendet werden können.

Unter Weiterverwendung ist die Nutzung von Dokumenten, die im Besitz öffentlicher Stellen sind, durch Rechtsträger für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke zu verstehen, die sich von dem ursprünglichen Zweck des öffentlichen Auftrags, in dessen Rahmen die Dokumente erstellt wurden, unterscheiden. 

Anträge auf Weiterverwendung nach dem IWG 2022 können Sie schriftlich an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abt. III/6 – Standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung, Stella-Klein-Löw-Weg 15 / Rund Vier B, 1020 Wien oder an den E-Mail-Postkasten web.srdp@bmbwf.gv.at richten. Sie werden gebeten, in Ihrem Antrag anzugeben, welche veröffentlichten Dokumente die Lizenz umfassen soll, und den Inhalt, Umfang und die Art und Weise der beabsichtigten Weiterverwendung zu beschreiben.